Wir arbeiten gerade für Sie an einer neuen Website. Selbstverständlich finden Sie hier weiterhin alle aktuellen Informationen.

Neubau innerstädtisches Quartier in Berlin

In renommierter Lage Berlins wird ein Quartier mit verschiedenen Geschäftshäusern für Büro, Handel und Gastronomie, sieben Wohngebäuden mit einer Brutto-Geschossfläche von ca. 85.000 m², sowie einer zweigeschossigen unterirdischen Bebauung mit einer Brutto-Geschossfläche von 44.000 m² entstehen. Die GKK Ingenieurgesellschaft für Hochbau mbH erbringt hierbei als ARGE mit der HW-Ingenieure GmbH die Ausschreibung, Vergabe und Bauüberwachung für den Hochbau und die TGA.

 

Revitalisierung EKZ in Hamburg

Die GKK Ingenieurgesellschaft für Hochbau mbH erbringt als ARGE mit der corpo two Managment GmbH für die Revitalisierung eines bestehenden, insgesamt ca. 18.000 m² großen Einkaufscenters den Auftrag als Generalplaner für die Planungs-, Ausschreibungs-, Vergabe- und Bauüberwachungsleistungen. Seit März 2019 erfolgt der mieterseitige Ladenausbau. Die Gesamtfertigstellung ist für Sommer 2019 avisiert.

 

Neubau zweier Boardinghäuser in München

Für die Errichtung zweier hochwertiger Boardinghäuser mit insgesamt 320 Appartements und 179 Appartements im Raum München übernimmt die GKK Ingenieurgesellschaft für Hochbau mbH Bauüberwachungsleistungen für den Hochbau und FF&E. Die Baugrubenarbeiten im größeren Boardinghaus haben im August 2018 begonnen.

Forum Schwanthalerhöhe, München

 

20.04.2019 Die HBB Projektgesellschaft Forum Schwanthalerhöhe mbH & Co. KG, Hamburg, (HBB) und ein Münchner Investor realisieren in enger Kooperation auf dem direkt am Münchner Oktoberfestgelände gelegenen mischgenutzten Bestandsquartier Theresienhöhe/Schwanthaler-straße das neue Einkaufszentrum „Forum Schwanthalerhöhe“ als Einkaufs- und Nahversorgungsquartier. Das aus zwei getrennten Bauabschnitten bestehende Vorhaben wird auf der HBB-Seite im Bereich des ehemaligen Möbelhauses XXXLutz realisiert. Ziel ist es, durch einen weitreichenden Umbau und eine Erweiterung der bisherigen verschiedenen Gewerbebereiche mit dem neuen Forum ein auf den Standort zugeschnittenes modernes Einkaufsquartier zu etablieren.

 

Die Mieter haben die Flächen zwischenzeitlich bezogen. Die Eröffnung des Forums ist für Anfang Juni 2019 geplant.

 

Die GKK Ingenieurgesellschaft für Hochbau mbH erbringt für die HBB Teile der Projektsteuerung, die Mieterkoordination, die GU-Findung sowie die Bauüberwachung.   

Foto: Ole Heinrich Fotografie

New Beiersdorf Campus, Hamburg

 

31.05.2019 Die Beiersdorf AG errichtet auf dem Werksgelände in Hamburg-Eimsbüttel eine neue Konzernzentrale. Im Rahmen des gesamten Neubauprojektes werden ein Headquarter, ein Forschungszentrum, ein Bürogebäude und eine zweigeschossige Tiefgarage entstehen.Die Brutto-Grundfläche der neue Konzernzentrale umfasst ca. 85.000 m², des neuen Forschungszentrums ca. 11.000 m². Mit voraussichtlicher Fertigstellung des Gesamtprojektes im Jahr 2023 werden fast 3.000 Arbeitsplätze auf dem Werksgelände angesiedelt sein.

 

Die Rohbauarbeiten des zukünftigen Headquarters haben im Herbst 2018 begonnen. Seit Frühjahr 2019  sind sie bereits bei den Teilprojekten - Forschungszentrum und Tiefgarage – abgeschlossen, sodass seitdem die ersten Gewerke im Innenausbau und der Fassade tätig sind.

 

Die GKK Ingenieurgesellschaft für Hochbau mbH ist mit Beratungs- und Unterstützungsleistungen für die Ausschreibung und Vergabe, sowie Bauüberwachungsleistungen für den Hochbau und Ausschreibungs-, Vergabe- und Bauüberwachungsleistungen für die TGA beauftragt.