• GKK Projekte


Berliner Volksbank Headquarters Quartier Bundesallee Berlin


Die Berliner Volksbank eG und die Union Investment Institutional Property GmbH errichten auf den Grundstücken Bundesallee 204, 205, 206 und Nachodstraße 14–16 des Quartiers Bundesallee einen Gebäudekomplex
bestehend aus Häusern zur Nutzung als Büro- und Geschäftshaus sowie einer großen Quartier-Tiefgarage.

Die Berliner Volksbank beabsichtigt, die Häuser 1 und 2 als Sitz ihrer Hauptverwaltung mit bankspezifischer Nutzung selbst zu nutzen und möglicherweise Teile an Dritte zu vermieten.
Haus 3 ist komplett zur Drittvermietung vorgesehen.

Visualisierung: KSV Krüger Schuberth Vandreike  - Fotos und Drohnenaufnahme: Thomas Rosenthal, www.thomasrosenthal.de


Projektzeitraum 2020–2022
Auftraggeber Berliner Volksbank eG und Union Investment Institutional Property GmbH
Projektsteuerung WITTE Projektmanagement GmbH
Architektur Entwurfsplanung: KSV Krüger Schuberth Vandreike GmbH

Ausführungsplanung: Deubzer König Architekten GmbH
GKK-Leistungen Ausschreibung, Vergabe, Bauüberwachung für den Hochbau
Bauüberwachung für die TGA
Unterstützungs- und Beratungsleistungen bei der Planung und Bauüberwachung für die Baulogistik
Brutto-Grundfläche Häuser 1–3: 33.300 m²