• GKK Projekte


Wohnhaus Heckscherstraße Hamburg


In Hamburg-Eimsbüttel entstehen zwei moderne Wohngebäude mit einer gemeinsamen Tiefgarage. Im Vorderhaus sind Wohnungen in verschiedenen Größen sowie eine Gewerbeeinheit geplant. Das Hinterhaus ist als Boardinghouse mit Serviced Apartments konzipiert. In der aus zwei Gebäudeteilen bestehenden Bebauung werden insgesamt 28 Wohneinheiten errichtet.

Die oberirdische Bestandsbebauung wird vollständig zurückgebaut. Für die Errichtung der geplanten Tiefgarage bleiben die unterirdischen Bestandsaußenwände größtenteils erhalten. Es ist geplant, mit den Abbrucharbeiten im Spätsommer 2019 zu beginnen.

Visualisierungen: Maximilian Illing M.A. Architekt


Projektzeitraum 2019–2021
Auftraggeber TROMA Alters- und Hinterbliebenenstiftung, Hamburg
vertreten durch die BIEG Beiersdorf Immobilienentwicklungs GmbH, Hamburg
Architektur Brechensbauer Weinhart + Partner Architekten mbB
GKK-Leistungen Ausschreibung
Vergabe
Bauüberwachung für den Hochbau
Brutto-Grundfläche 2.750 m²