• GKK Projekte


Tauentzienstraße 6 Berlin


Eine deutsche Versicherungsgesellschaft hat das unter Denkmalschutz stehende Geschäftshaus in der Tauentzienstraße revitalisiert und erweitert.

Das sechsgeschossige bestehende Geschäftshaus wurde denkmalgerecht renoviert und um einen Neubau im Hinterhof im Unter- und Erdgeschoss erweitert. Hier sind auf ca. 2.300 Quadratmetern Einzelhandelsflächen im UG, EG und 1. OG entstanden. Im 2. bis 5. OG befinden sich auf einer Fläche von ca. 1.350 Quadratmetern verschiedene Büroeinheiten.

Fotos: Ole Heinrich Corporate Photography


Projektzeitraum 2016–2018
Auftraggeber Deutsche Versicherungsgesellschaft
Projektsteuerung Witte Projektmanagement GmbH
Architektur Weinmiller Architekten GbR, Berlin
GKK-Leistungen Ausschreibung
Vergabe
Bauüberwachung für den Hochbau
Brutto-Grundfläche 3.650 m²