• Soziales Engagement

Wir leben sportliche Begeisterung!

Wir unterstützen Sportmannschaften, denn:

Sport lebt von der Aktivität, vom Mitmachen und von der konsequenten Verfolgung der gesetzten Ziele –individuell, aber vor allem auch im Team. Insbesondere im Mannschaftssport können Erfolge nur gemeinsam erzielt werden. Der Mannschaftsgeist entscheidet über die Qualität der Zusammenarbeit und das Erreichen oder Verfehlen von gesetzten Zielen.

Sport vermittelt wichtige Werte in der Gesellschaft. Sport verbindet Generationen und Kulturen – ist selbst Teil der Kultur. Sport schafft Gemeinsamkeit, inspiriert und spornt an, fördert Kommunikation, Solidarität und Begeisterung für eine gemeinsame Sache. Sport unterstützt die Gesundheit, zum einen durch die körperliche Aktivität, zum anderen durch den geistigen und körperlichen Gesamteinsatz. Eigenmotivation, Können, Konsequenz und Geschicklichkeit bei der Ausführung sind wichtige Voraussetzungen für das Erreichen gemeinsam gesteckter Ziele.

All diese Attribute prägen auch unser Handeln als Unternehmen.

Aus diesem Grund fördern wir seit vielen Jahren verschiedene Mannschaftssportarten im Jugend- und Erwachsenenbereich im Sinne des Vorbilds für junge Menschen. Wir sind überzeugt davon, dass Sport eine große gesellschaftliche Verantwortung und Vorbildwirkung in Sachen Toleranz und Zusammenhalt leistet.

www.fuechse-berlin.detsvschott.de/hockey

Nachhaltige Fürsorge für Kinder in Kenia

Nicht allen Menschen sind jene Möglichkeiten gegeben, die wir für uns als selbstverständlich ansehen. Dazu zählen:

  • Basisgesundheitsversorgung
  • gesundheitserhaltene Ernährung
  • Zugang zu ausreichend sauberem Trinkwasser
  • eine intakte Familie
  • ein sicheres Zuhause
  • eine schulische Grundausbildung

Darum ist es uns wichtig, auch hierfür unseren Beitrag engagiert und nachhaltig zu leisten und gerade für einige besonders benachteiligte und auf fremde Hilfe angewiesene Kinder in Afrika diese Perspektiven abzusichern und auch ihnen die Chance auf ein selbstbestimmtes Leben zu geben. Wir engagieren uns daher seit Jahren intensiv für das privat initiierte und geführte Waisendorf UPENDO Children's Village in Ukunda/Kenia. Hier finden derzeit 46 bedürftige Kinder und Jugendliche im Alter von 2 bis 21 Jahren ein sicheres Zuhause, eine „Ersatzfamilie“, gesunde Ernährung, enge tägliche 24/7-Betreuung, medizinische Versorgung und eine schulische bzw. berufliche Ausbildung.

Unser Ziel ist es, einen nachhaltigen Beitrag zum dauerhaften Erhalt des UPENDO Children’s Village in Ukunda zu leisten, um somit die Kinder und Jugendlichen möglichst bis zum Ausbildungsabschluss zu führen. Damit wird ihnen ein eigenbestimmtes Leben als aktives, vollwertiges und ausgebildetes Mitglied in der kenianischen Gesellschaft ermöglicht. Die Unterstützung durch den Förderverein des UCV und die von diesem eingesetzten finanziellen Mittel sind immer zielgerichtet und direkt bis zur Umsetzung nachvollziehbar und kontrollierbar. Mehr „direkt“ geht nicht!


Wollen Sie mehr über das UPENDO Children's Village erfahren? Sprechen Sie uns gern jederzeit an:

GKK unterstützt #beyondcrisis – Zeit für neue Lösungen

Anlässlich der Corona-Pandemie 2020 haben „Deutschland ‒ Land der Ideen“, AusserGewöhnlich Berlin und weitere Partner die Initiative #beyondcrisis ‒ Zeit für neue Lösungen ins Leben gerufen. Gesucht werden Ideen und Geschäftsmodelle, die aus der Krise Zukunft bauen. Ziel von #beyondcrisis ist es, den Teilnehmern eine attraktive Plattform zu bieten, auf der ihre Einreichungen überregional wahrgenommen werden, und sie mit potenziellen Unterstützern zu vernetzen.


https://land-der-ideen.de/wettbewerbe/beyond-crisis